Fotogalerie

Ältere Jahrgänge

Kanuten verbuchten viele Erfolge 17. Februar 2012 | Von Hermann Schwichtenberg Vorsitzender Robert Looft (2. v. r) ehrte während der Jahresversammlung der Kanu-Gruppe Wilster zahlreiche Vereinsmitglieder für besondere Leistungen. Foto: H. Schwichtenberg Besonders die Jugendlichen erpaddelten rekordverdächtige 6512 Kilometer und belegen damit landesweit den zweiten Platz Wilster. Für die Kanugruppe Wilster verlief das vergangene Jahr außerordentlich positiv. Während der Jahresversammlung stellte der Vereinsvorstand insbesondere die sportlichen Leistungen der Jugendgruppe, der Erwachsenen und die des Gesamtvereins heraus - während die jüngeren Vereinsmitglieder 6512 Kilometer erpaddelten und damit auf Landesebene Platz zwei belegen, verbesserten sich die Erwachsenen im Vergleich zum Vorjahr um einen Platz auf Rang acht. Sie paddelten 18 971 Kilometer. Insgesamt verbrachten die Wilsteraner Paddler 26 689 Kilometer im Boot. Bezogen auf die Jugendlichen formulierte Vorstandsmitglied Conny Nimz mit Blick auf bisherige Vereinsergebnisse: \"Das ist schon rekordverdächtig, eine tolle Zahl.\" Zufrieden war die Sprecherin auch mit dem Resultat ihres Clubs beim Drachenbootcup der Itzehoer Wasserwanderer. Die Wilsteraner belegten unter der Führung von \"Kapitän\" Uwe Münster \"einen hervorragenden dritten Platz\". Im Zusammenhang mit den Festlichkeiten im Jahr des 75-jährigen Vereinsjubiläums betonte Conny Nimz, dass \"eine Vielzahl engagierter Vereinsmitglieder\" daran beteiligt war, die Kanu-Gruppe Wilster positiv in der Öffentlichkeit darzustellen. Mit Blick auf das Vereinseigentum stellte sie heraus: \"Die Fenster des Bootshauses wurden mit Fenstergittern versehen. Seitdem und dem gleichzeitigen Austausch der Schlösser können wir erleichtert feststellen, dass die Einbruchs- und Diebstahlsserie ein Ende gefunden hat.\" Der Bericht von Wanderwart Ingmar Engel verdeutlichte das Interesse der Mitglieder, ihre nähere Umgebung aber auch fern liegende Regionen im Paddelboot zu genießen und kennen zu lernen. Neben Wilster Au, Stör oder Elbe zog es die Wilsteraner Kanuten aller Altersklassen zum Beispiel an die Flensburger Förde, an Alster, Aller und Weser bis hin an Oder und Neiße. Kathy Evers stellte im Bericht der Frauen- und Mädelwartin heraus, dass im Verein eine starke Mädchengruppe aktiv sei: \"Es wurden 14 Fahrtenbücher abgegeben mit insgesamt 5438 Kilometern.\" Jugendwart Sven Nimz unterstrich, dass die Jugendgruppe mittlerweile auf 25 Personen angewachsen ist und dass das Fahrten- und Winterprogramm zahlreiche Aktivitäten enthalten habe - zum Beispiel Ökoschulung, Kentertraining und mehrere Kanutouren. Zuvor hatte Vereinsvorsitzender Robert Looft unter dem Beifall der Versammlung zwei Mitglieder geehrt: Jürgen Kock erhielt die Ehrennadel des Vereins in Silber und Albert Bielenberg die in Gold. Beide hätten sich für den Verein verdient gemacht. Darüber hinaus gratulierte er den Vereinsmeistern und überreichte die Wanderfahrerabzeichen in Silber und Bronze. Vorstandswahlen: Cornelia Nimz (Zweite Vorsitzende), Ingelore Kahrens (Kassenwartin), Peter Huusmann (Erster Sport- und Wanderwart), Doris Neumann (Zweite Sport- und Wanderwartin), Ingmar Engel (1. Jugendwart), Sven Nimz (Bootshauswart), Lasse Petersen (Beisitzer), Rolf Schilling (Kassenprüfer); Kathy Evers, Christiane Müster, Monika Engel, Lasse Petersen, Urte Nagel (alle Festausschuss). Jugendvorstand: Ingmar Engel (1. Jugendwart), Thore Engel (2. Jugendwart), Elske Ruge (1. Jugendvertreter), Jacob Nimz (2. Jugendvertreter); Benedikt Grimm, Konstantin Münster, Ove Nimz, Tim-Ole Appel (alle Jugendfestausschuss). Ehrungen der Vereinsbesten Saison 2010/2011: Vereinsmeisterin Monika Engel (1175 km), Vereinsmeister Uwe Münster (2222 km), Jugendmeisterin Elske Ruge (555 km), Jugendmeister Elias Engel (550 km), Schülermeister Jacob Nimz (807 km ), Familienpokal Familie Münster (3526 km). Ehrungen (Wanderfahrerabzeichen des DKV): Schülerwanderfahrerabzeichen in Bronze - Henri Horstmann (303 km), Moritz Gahrmann (499 km), Benedikt Grimm (515 km), Tim-Ole Appel (277 km); Schülerwanderfahrerabzeichen in Silber - Leo Engel (744 km); Schülerwanderfahrerabzeichen in Gold - Jacob Nimz (807 km); Jugendwanderfahrerabzeichen in Bronze - Jannis Plett (427 km), Elske Ruge (555), Ove Nimz (546); Jugendwanderfahrerabzeichen in Silber - Elias Engel (550 km), Konstantin Münster (547); Wanderfahrerabzeichen in Bronze - Thore Engel (1007 km), Hauke Horstmann (630), Jan Ratjen (607 km), Marion Behling (541); Wanderfahrerabzeichen in Bronze Wiederholung - Monika Engel (1175 km), Cornelia Nimz (791 km), Christiane Münster (757 km), Doris Neumann (672 km), Richard Ruge (601 km); Wanderfahrerabzeichen in Bronze nach Gold - Uwe Münster (2222 km), Ingmar Engel (1751 km), Reimer Demnick (1115 km), Kai Nimz (852 km), Rüdiger Demnick (765 km). Ehrungen für langjährige Vereinszugehörigkeit: Renate Siemens, Hermann Ehlers (50 Jahre); Reimer Demnick, Uwe Münster, Hermann Tiedemann, Thies Tiedemann (40 Jahre); Hannes Schröder (20 Jahre); Lasse Petersen, Karina Ratjen, Pierre Maaß, Jasper Tiedemann, Erwin Schwarzbach (10 Jahre).

OBEN