Fotogalerie

Jahrgang 2020

Damit unsere Homepage weiterhin so reich an Fotos bleibt, ...

bitten wir aufgrund der neuen DSGVO alle Mitglieder die Zustimmungserklärung für das Veröffentlichen von Fotos auf unserer Homepage möglichst rasch zu unterschreiben und an den Vorstand zurückzugeben. Dies kann per Post, E-Mail oder persönlich erfolgen.

Am letzten Mittwoch frischte unser Vereinsmitglied Jan-Hendrik Schneider unsere Erste Hilfe Kenntnisse wieder einmal auf. Stimmen der Teilnehmer: - War wieder super lehrreich, anschaulich und kurzweilig - Uns ist wieder bewusst geworden, wie wichtig es ist, sich regelmäßig mit dem Thema auseinanderzusetzen, um die eigene Unsicherheit zu überwinden und schnell handeln zu können Vielen Dank Jan-Hendrik für die tolle Veranstaltung!

Das Sprichwort „Morgenstund hat Gold im Mund“ kann unsere Vereinskameradin Ariane nur bestätigen. Ihre tollen Bilder vom Sonnenaufgang über der Wilsterau sind der Beweis dafür. Lasst die Bilder auf euch wirken – und vielleicht motivieren Sie euch ja auch zum frühen Aufstehen und Paddeln im Frühling. Die Wilsterau ist eigentlich immer schön! Mal erlebt man einen schönen Sonnenaufgang- mal sieht man den Eisvogel – mal ist es das Rauschen des Windes in den Pappeln - oder ein Sonnenuntergang. Ich würde mich freuen, wenn Ihr mir eure schönsten Bilder von der Wilsterau, der Stör oder der Unterelbe für unsere Homepage zur Verfügung stellen würdet.

Am Sonntag den 26.01.2020 fand unsere diesjährige Jahreshaupt Versammlung im Bootshaus statt. Wie immer wurden die Vereinsmeister geehrt und die Wanderfahrerabzeichen verliehen. Für 40 Jahre Vereinszugehörigkeit wurde Sven Nimz geehrt. Anschließend folgten die Berichte der verschiedenen Resorleiterinnen und Resorleiter. Die Jugendwartin Marion Nimz hatte vor einem Jahr bekannt gegeben, das Sie für eine weitere Amtszeit nicht mehr zur Verfügung stehen würde. Glücklicher weise wurde in letzter Sekunde eine Nachfolgerin gefunden - und zwar eine die erste Wahl ist - Karina Ratjen. Sie hatte in den letzten beiden Jahren Marion intensiv unterstützt und in beiden Jahren eine Jugendurlaubstour organisiert und durchgeführt. Sie weiß wie gute Jugendarbeit im Kanu Wandersport funktioniert - ist Sie doch bereits mit 8 Jahren in die damalige Jugendgruppe eingetreten und hat bis zu ihrem 18-ten Lebensjahr an jeder Urlaubstour teilgenommen. Zuletzt war Sie als Schriftwartin im Vorstand aktiv und in der Redaktion unserer Vereinszeitung KeKö. Der Vorstand wünscht Dir viel Freude in deinem neuen Ehrenamt. Ein ausführlicher Bericht folgt in kürze.

OBEN