Fotogalerie

Jahrgang 2020

Damit unsere Homepage weiterhin so reich an Fotos bleibt, ...

bitten wir aufgrund der neuen DSGVO alle Mitglieder die Zustimmungserklärung für das Veröffentlichen von Fotos auf unserer Homepage möglichst rasch zu unterschreiben und an den Vorstand zurückzugeben. Dies kann per Post, E-Mail oder persönlich erfolgen.

Das schöne beständige Sommerwetter der letzten Woche haben Reimer und ich (Uwe) für eine Zeltwanderfahrt auf der Unterelbe nach Lühesand genutzt. Auf dem Zeltplatz des RDE Hamburg findet man alles was der Paddler braucht - einen schattiges Plätzchen - ein windgeschütztes Plätzchen und einen Platz zum Grillen und Chillen.

Unsere Jugendlichen und Jung-Erwachsenen sammeln erste Erfahrungen mit den neuen Kanu Polo Booten und dem Umgang mit dem Ball - das Kentern und die Kenterrolle gehört selbstverständlich dazu.

Aufgrund der Corona Beschränkungen finden in diesem Jahr keine bzw. kaum Verbandsfahrten statt - auch die obligatorische Pfingstfahrt mit großer Beteiligung musste ausfallen. Da freut man sich umso mehr über schöne Paddeltouren auf den heimischen Gewässern Wilsterau und Stör.

Auch unsere Jugendgruppe ist wieder auf dem Wasser. Unsere Jugendwartin Karina und Ihr Team mussten dazu die Jugendruppe in mehrere Gruppen einteilen und die Jugendarbeit auf mehrere Tage verteilen. So konnten kleine Gruppen entsprechend den Corona Regeln wieder ihren Sport ausüben.

2020 Das Jahr mit den Corona Beschränkungen - auch für Wanderpaddler. Bis zum 04.05.2020 war auch für uns Wanderpaddler das Betreten des Vereingelände und somit das Paddeln untersagt. Die ersten Paddeltouren waren für Alle ein besonderes Erlebnis.

Unsere Jugendgruppe ist eine gemischte Gruppe von ca. 10 jährigen bis 18 jährigen Mädchen du Jungen. Für sie alle Steht der Spaß und das Erlebnis in der Gruppe im Vordergrund. Und ganz nebenbei wird auch noch fleißig gepaddelt, denn unsere Jugendgruppe hat in der letzten Fahrtensaison den 1. Platz der Landesliste des Wanderfahrerwettbewerb Schleswig Holstein der Jugendlichen erpaddelt. Herzlichen Glückwunsch!

Winterwanderung mit anschließendem Kaffee und Kuchen im Bootshaus – mit Seehund watching Die Winterwanderung führte bei bedecktem aber trockenem windigen – also typisch norddeutschem Winterwetter – nach Kasenort. Und natürlich konnte man auf der Wanderung auch ein typisch norddeutsches Tier beobachten. Zwar sind Seehunde eigentlich eher in der Nordsee beheimatet, aber auch die Wilsterau hat ihren Seehund. Er wurde das erste Mal Mitte Dezember in der Wilsterau gesichtet und so zeigte er sich natürlich auch während der Winterwanderung.

Bilder vom Kentertraining Wie in jedem Jahr treffen sich am Samstag von 12:00 bis 14:00 von Janur bis Ende März Jugendliche und Erwachsene Mitglieder der Kanu Gruppe Wilster im Schwimmbad Wilster um unter der Anleitung von Ingmar, Peter, Jan und Tristan ihre Kenntnisse und Fertigkeiten in der Anwendung der Kenterrolle und im Wiedereinstieg ins Kajak nach Kenterung zu vertiefen. Ein besonderer Dank geht an das Team des Hallenbad, das uns das Nichtschwimmerbecken für diese Veranstaltung zur Verfügung stellt sowie an unser Kentertraining Team Ingmar, Peter, Jan und Tristan. Vielen Dank!

Jugendarbeit im Winterhalbjahr Auch im Winterhalbjahr sind unsere Jugendlichen Paddler aktiv. Sie treffen sich zur - Jugendvollversammlung im Dezember –hier haben Sie ihre neue Jugendwartin Karina gewählt und die bisherige Jugendwartin Marion verabschiedet. Die Jugendgruppe bedankte sich für die tolle Zeit bei Marion. - Sie trafen sich zur DVD Nacht - zum Kicker Cup - zum Tidenkalender lesen - zum Bowlen - zum Kentertraining - -…

Am letzten Mittwoch frischte unser Vereinsmitglied Jan-Hendrik Schneider unsere Erste Hilfe Kenntnisse wieder einmal auf. Stimmen der Teilnehmer: - War wieder super lehrreich, anschaulich und kurzweilig - Uns ist wieder bewusst geworden, wie wichtig es ist, sich regelmäßig mit dem Thema auseinanderzusetzen, um die eigene Unsicherheit zu überwinden und schnell handeln zu können Vielen Dank Jan-Hendrik für die tolle Veranstaltung!

Das Sprichwort „Morgenstund hat Gold im Mund“ kann unsere Vereinskameradin Ariane nur bestätigen. Ihre tollen Bilder vom Sonnenaufgang über der Wilsterau sind der Beweis dafür. Lasst die Bilder auf euch wirken – und vielleicht motivieren Sie euch ja auch zum frühen Aufstehen und Paddeln im Frühling. Die Wilsterau ist eigentlich immer schön! Mal erlebt man einen schönen Sonnenaufgang- mal sieht man den Eisvogel – mal ist es das Rauschen des Windes in den Pappeln - oder ein Sonnenuntergang. Ich würde mich freuen, wenn Ihr mir eure schönsten Bilder von der Wilsterau, der Stör oder der Unterelbe für unsere Homepage zur Verfügung stellen würdet.

Am Sonntag den 26.01.2020 fand unsere diesjährige Jahreshaupt Versammlung im Bootshaus statt. Wie immer wurden die Vereinsmeister geehrt und die Wanderfahrerabzeichen verliehen. Für 40 Jahre Vereinszugehörigkeit wurde Sven Nimz geehrt. Anschließend folgten die Berichte der verschiedenen Resorleiterinnen und Resorleiter. Die Jugendwartin Marion Nimz hatte vor einem Jahr bekannt gegeben, das Sie für eine weitere Amtszeit nicht mehr zur Verfügung stehen würde. Glücklicher weise wurde in letzter Sekunde eine Nachfolgerin gefunden - und zwar eine die erste Wahl ist - Karina Ratjen. Sie hatte in den letzten beiden Jahren Marion intensiv unterstützt und in beiden Jahren eine Jugendurlaubstour organisiert und durchgeführt. Sie weiß wie gute Jugendarbeit im Kanu Wandersport funktioniert - ist Sie doch bereits mit 8 Jahren in die damalige Jugendgruppe eingetreten und hat bis zu ihrem 18-ten Lebensjahr an jeder Urlaubstour teilgenommen. Zuletzt war Sie als Schriftwartin im Vorstand aktiv und in der Redaktion unserer Vereinszeitung KeKö. Der Vorstand wünscht Dir viel Freude in deinem neuen Ehrenamt. Ein ausführlicher Bericht folgt in kürze.

OBEN