Fotogalerie

Ältere Jahrgänge

1. Itzehoer Drachenboot Indoor-Cup des IWW Am 19.02.2012 fand der 1. Itzehoer Drachenboot Indoor-Cup im Schwimmzentrum Itzehoe statt. Wir (Unsere KGW Mädelz Conny, Marion und Christin, Ingmar, Kristof, Sven Nimz, Robert, Sven Nitsch und unser Team Kapitän Uwe) haben heute einen hervorragenden 3. –ten Platz erkämpft – doch dazu später. An der vom IWW toll organisierten Veranstaltung nahmen 20 Mannschaften teil- sogar eine Mannschaft der Universität Rostock. Doch worum geht es eigentlich beim Indoor Drachenboot paddeln – es ist praktisch wie Tauziehen – nur im Drachenboot und ohne Seil. Jede Mannschaft besteht aus 8 Paddlern, wovon mindestens 2 weiblichen Geschlechts sein müssen. Die beiden Mannschaften sitzen sich im Boot gegenüber , werden in die Startposition mitten im Schwimmbecken von Helfern gezogen, warten auf das Startsignal Are You ready – Attention - Go und dann versucht jede Mannschaft die Andere 2,5m nach vorne zu schieben. Gelingt es innerhalb von 2 Minuten, so hat man gewonnen und bekommt 3 Punkte gut geschrieben - die Verlierer 0 Punkte. Gelinkt es keiner Mannschaft so erhalten beide Mannschaften 1 Punkt. Wir gewannen unsere 3 Vörläufe gegen die KVP Flohkiller 1, die Hearts Fear und die Steinburger Wassergräber in der Bestzeit von 32 Sekunden für alle 3 Rennen Zusammen! Wir waren in der Finalrunde A. Ab hier ging es im K.O. System weiter. Unser nächstes Rennen gewannen wir gegen das Team „Das 11. Gebot“. Auch dieses Rennen konnten wir für uns entscheiden. Wir waren im Halbfinale. Gegen die HSP Seebären aus Rostock waren wir chancenlos. Unser Widerstand hielt keine 20 Sekunden. Für Uns ging jetzt um Platz 3 gegen das Wacken Open Air Team „Die Drachentöter“. Im Juni waren wir diesem Team beim Drachenbootrennen auf der Stör knapp unterlegen. Es wurde ein spannendes, sehr schwieriges Rennen für uns. Nach dem Start wurde wir ca. 0,5m von den „Drachentötern“ zurück gedrängt, jedoch konnten wir kontern und kämpften uns bis zur Startmarke zurück. In den nächsten 60 Sekunden lieferten wir uns einen harten, fairen Wettkampf mit unserem Gegner um jeden Zentimeter. Die ganze Schwimmhalle tobte und applaudierte beiden Mannschaften. Nach ca. 1 Minute gelang es uns das Boot langsam nach vorne zu schieben. Unsere Gegner konnten nicht nochmals den Widerstand verstärken und nach 1 Minute und 48 Sekunden hatten wir es geschafft – wir haben die Drachentöter besiegt und uns den 3. Platz wirklich erkämpft. Wir haben als Team hervorragend gefightet- jeder ist an seine persönliche Grenze gegangen und keiner hat vorher aufgegeben – wir haben die KGW würdig vertreten. Der Finallauf um Platz 1 war weniger spannend. Hier gewannen die Nobodys in überlegener Manier gegen die HSP Seebären. Abschließend möchten wir uns bei den Ausrichtern des tollen Event, dem IWW, für die gute Organisation der Veranstaltung bedanken. Es war eine super Mischung aus Sport und Fun. Wir freuen uns schon jetzt wenn wieder heißt – Are You ready, Attention, Go.

OBEN